Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

WM Finale Spielball Jo’bulani

Juli 11, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

Wie heisst der WM Spielball des WM 2010 Finales?

Sein Name ist Programm. Der neue FIFA-WM-Ball, mit dem das Endspiel 2010 ausgetragen wird, heißt „Jo’bulani“. Und das ist durchaus wörtlich zu verstehen, bedeutet es ins Deutsche übersetzt doch „feiern“ oder „zelebrieren“. In diesem Sinne stellte adidas den Ball gemeinsam mit Franz Beckenbauer und dem Nationaltrainer Südafrikas, Carlos Alberto Parreira, vor.

Geehrt wird mit dem Namen des Balls die Stadt Johannesburg, die auch als Jo’burg bekannt ist. Wer am 11. Juli in Johannesburg das Endspiel bestreiten soll, sagte Franz Beckenbauer bei dieser Gelegenheit auch schon. Er wünsche sich das Finale zwischen Südafrika und Deutschland. „Das“, so Beckenbauer, „wäre eine tolle Sache.“

Technisch betrachtet ist der „Jo ´bulani“, der dem WM-Spielball „“Jabulani“ ähnelt, auf dem allerneusten Stand. Durch das einzigartige „Grip’n’Groove-Profil“ erreicht er ein außergewöhnlich stabiles Flugverhalten und eine ganz besondere Griffigkeit. Er ist aus gerade einmal 8 thermisch verschweißten Panels gefertigt und verfügt über die fast perfekte Form. Viel runder kann ein Ball nicht sein. Für adidas ist es bereits das zweite Mal, dass ein WM-Ball entwickelt wurde. Schon bei dem Finale der WM im Jahr 2006 kam der damals neue Ball „Teamgeist Berlin“ zum Einsatz. Das Besondere am „Jo ´bulani“ besteht neben dem südafrikanischen Design darin, dass die Farbe Gold dominiert. Und auch das hat seinen Grund, denn Johannesburg wird oft als die „Goldene Stadt“ bezeichnet.

adidas arbeitet derweil bereits an der nächsten Entwicklung. Das adidas innvovation team (ait) steckt mitten in den Vorbereitungen für den Ball, der bei der WM 2014 in Brasilien die Hauptrolle spielen soll.

WM 2010 – Spiel um Platz 3 Deutschland Uruguay

Juli 8, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

uruguayDas vorletzte Spiel dieser WM 2010, das „Spiel um Platz 3“ wird am kommenden Samstag zwischen Deutschland und Uruguay in Port Elsiabeth stattfinden. Das „kleine Finale“, so wie es genannt wird, ist das zweite für die deutsche Mannschaft hintereinander. Bei der WM 2006 besiegte man Portugal und man wurde noch Dritter.

Doch gegen die starken Urugayer wird es nicht leicht sein, einfach so Dritter bei dieser WM 2010 zu werden. Mit Diego Forlan und Luis Suarez haben die Südamerikaner zwei starke Offensivkräfte, siehe die Torschützenliste der WM 2010. Sie schossen vier und drei Tore.

SpielNr.Datum & UhrzeitOrtTeam 1Team 2Ergebnis
I10.07.2010 - 20:30Port Elisabeth Uruguay Deutschland2:3
II11.07.2010 - 20:30Soccer City Holland Spanien0:1

Uruguay spielte in Gruppe A und wurde nach 2 Siegen und einem Unentschieden Gruppenerster. Nach dem Achtelfinale gegen Südkorea (2:1 Sieg) ging es im Viertelfinale ins Elfmeterschießen gegen Ghaana (5:3 Sieg). Nun sollte also unser Team klasse zeigen und den Sieg im Spiel um Platz 3 Deutschland Uruguay erringen! Das fordert auch Franz Beckenbauer. Auch nach dieser Enttäuschung müsse man nun das Beste draus machen!

Das Heimtrikot unserer Gegner:

WM 2010 Aufstellung Niederlande – Uruguay

Juli 6, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

In knapp 2,5 Stunden geht es im ersten WM Halbfinale um den Einzug ins WM Finale am kommenden Sonntag im Soccer Stadium von Johannesburg. Die Niederlande spielen gegen Uruguay. Das Spiel ist im ZDF zu sehen, ebenso im ZDF Livestream. So wollen die beiden Teams spielen:

Aufstellung Uruguay

Fernando Muslera

Maxi Pereira, Diego Godin, Victorino, Alvaro Pereira

Arevalo Rios, Diego Perez, Eguren

Diego Forlan

Abreu, Cavani

Aufstellung Niederlande

Maarten Stekelenburg

Boulahrouz, Heitinga, Mathijsen, van Bronckhorst

Mark van Bommel, Denny de Zeeuw

Kuijt, Sneijder, Robben

Robin van Persie

Eye love T-shirts – Schleichwerbung beim ZDF & WM 2010?

Juli 4, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

schleichwerbungSchleichwerbung beim ZDF & WM 2010? Das fragen sich gerade tausende Fussballfans in Deutschland und ebenso die Medienaufsicht! Auch ich habe bei der letzten ZDF TV-Übertragung ein großes Schild „Eye love Deutschland“. Dahinter steckte kein Zufall, sondern anscheinend abgebrühtes Marketing.

Interviewt wurde nun schon bei zwei Spielen ein Fan namens „Rafaello“ – genau dieser Fan vertreibt diese „Eye love Deutschland“-T-Shirts in den Hackeschen Höfen von Berlin. Das wird kein Zufall sein!

Außerdem kennt man diesen Rafaello aus einigen TV-Serien und aus der Kraft-Werbung.

Eigentlich fand ich das ganz witzig, doch die FIFA bzw. die Medienaussicht werden dem sicherlich nachgehen… Wer wurde da wohl beim ZDF geschmiert?

Auf diesen Artikel hat mich er gebracht…

Wer ist Schiedsrichter bei Deutschland gegen Argentinien?

Juli 2, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

schiedsrichterstadionMorgen um 16 Uhr blicken wir nach Kapstadt – Deutschland gegen Argentinien heisst das WM Viertelfinale. Wie ich schon in dem Beitrag „Wie gewinnen wir gegen Argentinien?“ kurz erläutert habe, wird der Schiedsrichter wieder ein gewaltiges Wörtchen mit zu reden haben. Denn die Unparteiischen haben mehr als eine gute Leistung bisher geliefert: nicht gegebene Tore, zu harte Entscheidungen, zuviele Rote und Gelbe Karten.

Im Spiel Deutschland gegen Argentinien wir der aus Usbekistan stammende Rawschan Irmatow pfeiffen. Er ist ein Junior unter den Schiedsrichtern : der zweitjüngste und hat bereits die Partie 2:0 Argentinien gegen Griechenland gepfiffen – es gab lediglich 2 gelbe Karten. Er wurde zweimal zu Asiens Schiedsrichter des Jahres (2008, 2009) gewählt und pfeift seit 2003 für die FIFA.

Bei deer diesjährigen WM hat er noch die Matches Südafrika gegen Mexiko und Griechenland gegen Argentinien gepfiffen.

WM Spielpan Viertelfinale von heute

Juli 2, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

Heute geht es also endlich weiter bei der WM 2010 in Südafrika. Es stehen nun nur noch acht Partien an – dann werden wir Südafrika werden den Rücken kehren. Zunächst heisst es aber den Weltmeister 2010 zu kühren – die Deutsche Mannschaft kann morgen im Topspiel Deutschland gegen Argentinien einen weiteren Schritt in die richtige Richtung machen.

Das sind die beiden heutigen Spiele von heute:

02.07. – 16:00 Holland Brasilien -:-
02.07. – 20:30 Uruguay Ghana -:-

Die beiden Sieger der Spiele treten dann am 6.Juli in Kapstadt im WM Halbfinale gegeneinander an.

Holland gegen Brasilien ist ein heißes Spiel – Die Niederlande drängen auf den ersten Titelgewinn, Brasilien ist ready für den sechsten Stern. Ein Tipp da abzugeben ist schwierig, aber ich denke Brasilien ist leicht im Vorteil.

Im zweiten Spiel um 16 Uhr treten Uruguay und Ghana an – ich denke Uruguay wird es sich hier nicht nehmen lassen endlich mal wieder Weltmeisterluft schnuppern zu können. Die Wettquoten inklusive Tipps kommen später dann.

Wie gewinnen wir gegen Argentinien?

Juli 2, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

Morgen geht es im Viertelfinale Deutschland gegen Argentinien um die Ehre. So zumindest den Zeitungen nach, derzeit gibt es z.B. einen Verbaldisput zwischen Schweinsteiger und Maradona, dazu aber später mehr. Unser Kaiser Franz Beckenbauer, 1974 Weltmeister als Spieler und 1990 Weltmeister als Coach verrät wie wir gegen Argentinien gewinnen werden. Es könnte ein giftiges und aggressives Spiel werden.

Maradona – nicht zu unterschätzen

Einerseits werden wir auf den Schiedsrichter hoffen, denn das Spiel wird schwerer als das 4:1 gegen England. Ebenso dürften wir Diego Maradona als Trainer nicht unterschätzen, ihm muß man nichts über Fußball erzählen. Seine Nationalspieler verehren ihn und wollen ihn nicht enttäuschen.

Lionel – den muß man ausschalten

Eine herkömmliche Manndeckung wie früher gibt es unter Löws Führung nicht, alle Spieler müssen sich für ihn verantwortlich fühlen. Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira und Jerome Boateng im Dreierpack können Messi isolieren – so hat es Inter Mailand gegen Barcelona in der Champions League geschafft. Pässe verhindern und verhindern, dass er den Ball vor dem Ball bekommt.

Gonzalo Higuain – bester Torschütze

Er hat schon 4 Tore geschossen – in der Offensive spielt er vor Messi und ist mindestens genauso gefährlich. Über Links wird er unterstützt von Carlos Tevez, der Bulle ist aggressiv und schnell.

Die Abwehr – der Schwachpunkt der Argentinier

Klose und Müller müssen schnell, dann ergeben sich Lücken wie gegen die Mexikaner. Der Torwart wirkt unsicher und greift gerne mal am Ball vorbei.

Laut Beckenbauer wird es das schwerste Spiel bei dieser WM – aber wenn wir das schaffen, können wir auch das WM Finale 2010 gewinnen!

WM Achtelfinale – Spanien gegen Portugal

Juni 29, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

spanienportugal-trikotsAm heutigen letzten Spieltags des WM 2010 Achtelfinale stehen noch zwei Spiele auf dem Plan. Zunächst treten Paraguay und Japan um 16 Uhr in Pretoria gegeneinander an. Der Gewinner der Gruppe F Paraguay hofft auf ein siegreiches Spiel um als weitere südamerikanische Mannschaft ins Viertelfinale einziehen zu können.

Um 20:30 Uhr kommt es dann zum Fußball-Feuerwerk zwischen Spanien und Portugal. Der Gruppenerste Spanien trifft auf den Tabellenzweite G Portugal. David Villa gegen Christiano Ronaldo. Der Zweit- und Drittplatzierte der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste spielen gegeneinander, das gab es noch nie bei einer WM-Endrunde. Beide zählen als Titelaspiranten, doch nun muß sich einer schon früher als geplant verabschieden.

Das sind die heutigen Spiele im WM-Achtelfinale:

29.06. 16:00 Uhr (ARD) Paraguay Japan

29.06. 20:30 Uhr (ZDF) Spanien Portugal

Und hier nochmals alle Spiele des Achtelfinale bei dieser WM:

SpielNr.Datum & UhrzeitOrtTeam 1Team 2Ergebnis
126.06. - 16:00Port Elisabeth Uruguay Südkorea2:1
326.06. - 20:30Rustenberg USA Ghana1:2 n.V.
427.06. - 16:00Bloemfontein Deutschland England4:1
227.06. - 20:30Soccer CityArgentinien Mexiko3:1
528.06. - 16:00Durban Holland Slowakei2:1
728.06. - 20:30Ellis Park Brasilien Chile3:0
629.06. - 16:00Pretoria Paraguay Japan5:3 n.E.
829.06. - 20:30Cape Town Spanien Portugal1:0

WM Achtelfinal Spielplan am 28.Juni 2010

Juni 28, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

Am heutigen 28.Juni 2010 stehen wieder zwei spannende Spiele im WM 2010 Achtelfinale. Nachdem gestern Deutschland und Argentinien den Eintritt ins Viertelfinale vollzogen hat, können heute Holland und Brasilien folgen. In eigenständigen Artikel werde ich diese beiden Spiele noch beleuchten.

Das sind die Spiele von heute:

28.06. – 16:00 Holland Slowakei
28.06. – 20:30 Brasilien Chile

Holland, der erste Gruppe E trifft auf die Slowakei, die Zweiter in der Gruppe F wurde. Und der Gruppensieger G trifft auf den Zweiten aus der Gruppe H, Chile.

Ich denke, dass hier die beiden Favoriten Brasilien und Holland ihren Weg gehen werden.

ZDF Lifestream & Aufstellung Frankreich gegen Mexiko

Juni 17, 2010 by  
Filed under WM-Endrunde

frankreichHeute Abend wird um 20:30 Uhr Ortszeit das letzte heutige WM-Spiel in Polokwane (Peter Mokaba Stadium) stattfinden. Frankreich tritt in der Gruppe A gegen Mexiko an. Beide Mannschaften haben nur ein Unentschieden aus dem ersten Spiel mitgebracht. Es heisst also alles oder nichts, denn Uruguay hat gestern vorgelegt und gleich drei Tore gegen Gastgeber Südafrika geschossen.

Frankreich – Mexiko, Gruppe A, Peter-Mokaba-Stadion (Polokwane), 20:30 Uhr (Ortszeit)

Das ZDF überträgt live im Fernsehen als auch per ZDF-Lifestream im Internet.

Frankreich hat im ersten Spiel keine Zauberei gezeigt -Mexiko ebenfalls nicht beim Spiel gegen Südafrika. Nun heisst es für beide Trainer eventuell wieder zur Besetzung vor der WM zurückzukommen. Für Frankreich bedeutet das wieder auf eine 4-3-3-System zu setzen, eventuell Ribery und Gourcuff neben Anelka zu stellen.

Uruguay muss versuchen mehr aus seinen Torchancen zu machen. MExiko hat einige junge Stürmer wie Carlos Vela, Efrain Juarez und Giovani dos Santos, die nun wohl zum Einsatz kommen werden.

„Wir werden gegen einen großen Gegner antreten und müssen auf jeden Fall einen Sieg erringen. Diese Partie ist entscheidend. Frankreich ist ein starkes Team, im Angriff ebenso wie in der Abwehr, und selbst wenn sie im Augenblick nicht auf dem Niveau spielen, das man von ihnen gewöhnt ist, verfügen sie über Spieler, die jederzeit ein Spiel entscheiden können.“
Rafael Márquez (Mittelfeldspieler, Mexiko)

„Wir dürfen nicht zulassen, dass Mexiko zu viel Ballbesitz bekommt. Sie haben eine sehr, sehr gute Mannschaft. Wenn sie das Spiel machen wollen, erhöhen sie das Tempo und halten den Ball lange in ihren Reihen. So können sie jeden Gegner der Welt aus dem Gleichgewicht bringen. Aber unsere Spieler können kaum erwarten, dass es losgeht. Das spürt man.“
Raymond Domenech (Trainer, Frankreich)

Nächste Seite »