Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Aussichten auf das Spiel Deutschland gegen Aserbaidschan

August 12, 2009
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Gespannt werden auf die ersten Ergebnisse der WM Qualifikationsspiele gewartet. Am 12. August steht der deutschen Nationalmannschaft ihr Spiel gegen Gruppengegner Aserbaidschan im britischen Wales bevor. Um 18 Uhr nach deutscher Zeit wird der Anpfiff im Stadion von Baku ertönen, doch bis dahin müssen noch einige Entscheidungen getroffen werden.

Noch nicht alle Plätze der Nationalmannschaft sind besetzt, denn Joachim Löw lässt sich mit seiner Auswahl noch etwas Zeit. Es werden wohl die nächsten Spiele zeigen, wer sich für würdig erweist, denn um zu gewinnen, müssen die besten Spieler ins Team. So sieht das auch der Aserbaidschan-Trainer Berti Vogts und treibt seine Fußballer mächtig an, sich an den Deutschen Spielern ein Beispiel zu nehmen. Auf beiden Seiten will man natürlich dieses Spiel und die folgenden gewinnen.

Laut bestehender Zahlen liegt Deutschland in der Spielebewertung vorne, denn natürlich hofft man auf den Einsatz von Michel Ballack. Er brach sich einen Zeh und wurde bis auf weiteres aus dem Spielplan entfernt, doch nun gibt Bundestrainer Joachim Löw Entwarnung. Der Mittelfeldspieler trainiert schon wieder mit dem Verein FC Chelsea und so wird angenommen, dass er am Spiel Deutschland gegen Aserbaidschan dabei sein wird. Diese Entscheidung kann vor allem wegen Ballacks Spielerqualitäten und langer Erfahrung spielentscheidend sein. Eine weitere Frage, die noch zu klären ist, wäre die Wahl des richtigen Torhüters. Doch auch diese Festlegung wird bald fallen, denn in den kommenden Tagen wird die Zusammensetzung für das Länderspiel bekanntgegeben. Nur eines ist bereits jetzt bekannt. Man rechnet für den 12. August mit etwa 18 bis 20 Spielern, die im Brittischen Wales zum Siegen bereit sein werden. Trotz der niedrigen Ranglistenpunktzahl des Gegners will Löw keine Risiken eingehen. Mit der endgültigen Aufstellung zur Weltmeisterschaft soll aber noch etwas länger gewartet werden, denn bei der Vorbereitung dürfen keine Fehler entstehen.