Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Australien gewinnt, aber enttäuscht

Mai 25, 2010
Abgelegt unter Gruppe D

australienWie eigentlich alle WM-Teilnehmer testen gerade die Mannschaften in Testspielen ihre Aufstellungen und die Fitness der Spieler. Nun hat der Gruppe-D Gegner Australien gegen Neuseeland aus Gruppe-F mit 2:1 gewonnen. Das Down-Under Spiel war natürlich ein Kräftemesser zwischen Nachbarn, wenn auch etwas ungerecht: Neuseeland steht auf Platz 77 der FIFA-Weltrangliste, Australien gehört zu den Top 20.

Die „Socceroos“ aus Australien lagen zur Halbzeit mit 0:1 zurück, drehten das Spiel aber noch durch Tore von Dario Vidosic vom Bundesligist 1. FC Nürnberg (57.) und Brett Holman vom niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar. Die „All Whites“ aus Neuseeland spielten nicht viel schlechter, man merkte aber phasenweise, dass beide Mannschaften sich noch einspielen müssen.

Dabei überschatteten zwei arge Fouls das Spiel: Vince Grella und Publikumsliebling Tim Cahill verabschiedeten sich vor dem heimischen Publikum in Melbourne nicht geared ruhmreich. Bei der WM wären das zwei garantierte Rote Karten gewesen. Neuseelands Leo Bertos musste vom Platz getragen werden.

Auch wenn keine Mannschaft zu unterschätzen ist, sollten wir eigentlich keine Angst haben vor diesen Australiern! Ebenso wie Deutschland hat Australien noch zwei Testspiele zu meistern: am 1. Juni gegen Dänemark in Johannesburg, und am 5. Juni gegen die USA in Roodepoort.