Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Ballack zweifelt an Chancen bei WM

Januar 14, 2010
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Kürzlich sagte der DFB-Kapitän Michael Ballack bei einem Interview, dass die Mannschaft vor allem auch bei den letzten Freundschaftsspielen keine starken Leistungen gezeigt haben. Im Gegenteil, diese waren viel zu schwach gewesen. Daher zweifelt Ballack jetzt an den Chancen für die deutsche Mannschaft Weltmeister 2010 zu werden. Deutschland wird in der WM Gruppe D gegen Australien, Ghana und Serbien spielen.

ballack

Die bisherigen Nationalspieler hätten noch nicht genügend Niveau und Routine, um die anderen Teilnehmer der WM zuschlagen. Ballack sagte, dass für den Titel der Weltmeisterschaft im nächsten Jahr noch Konstanz und die Breite im Kader fehlen. Demnach schlägt Ballack jetzt Alarm. Der Kapitän der Mannschaft warnt davor, die Gruppengegner wie Serbien, Ghana und Australien zu unterschätzen. Nach seinen Angaben kann man das Wort glücklos diesmal getrost streichen. Die Mannschaften seien alle sehr starke Gruppen und sind unbequem und physisch sehr stark. Ballack denkt auch über eine mögliche Rückkehr von Torsten Frings in das Nationalteam nach. Er kennt Torsten seit 12 Jahren und beide haben zusammen viele Schlachten geschlagen. Ballack sagte über seinen Kollegen, dass er sehr ehrgeizig ist und dass er seine Mannschaft unterstützen und aufbauen kann. Dies ist vor allem für das Team sehr wichtig, da sie so einen großen Zusammenhalt und ein Teamgeist entwickeln können.

Auch über Mesut Ö wurde Michael ein paar Worte los. Er sagte, dass es die Bremer zwar nicht gern hören werden, aber er wird dem Anschein nach der Nächste sein, der zu einem großen Verein übersteigt. Über die Fortsetzung seiner Karriere nach der WM sagte Ballack, wenn die Möglichkeit besteht, die nächsten zwei Jahre bei Chelsea auf höchstem Niveau zu spielen, wird dies auch weiterhin bei der Nationalmannschaft möglich sein. Und jetzt schnell das Ballack Trikot zur WM 2010 kaufen!