Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Boateng aus Ghana wird bei der WM spielen

Mai 26, 2010
Abgelegt unter Gruppe D

Kannte jemand vor der letzten Woche den Kevin-Prince Boateng überhaupt? Wir erinnern uns: Im Finale des englischen FA-Cups spielte der FC Chelsea gegen Erstliga-Absteiger FC Portsmouth. Es war das letzte Saisonspiel für den FC Chelsea und Michael Ballack. Dieser verletzte sich so schwer, dass er nun bei der WM 2010 zugucken muß.

Ja, man kennt ihn. Er wurde zum Fußballprofi bei Hertha BSC Berlin, er spielte 42 Bundesligaspiele für sie. 2007 wechselte er zu den Tottenham Hotspur, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte. Dann spielte er bei Borussia Dortmund und kam dort auf zehn Bundesligaspiele. Im Jahr darauf wechselte er zum FC Portsmouth.

boateng

Auch spielte er 41 Mal für deutsche Juniorenteams, er selbst sah für sich in der A-Nationalmannschaft aber keinen Platz und entschied sich somit für Ghana zu spielen, das Heimatland seines Vaters. Boateng? Ja, genau, auch das DFB-Team hat einen Boateng, nämlich den Jerome vom HSV.

Nun gab der ghanaische Fußball-Verband (GFA) bekannt, dass Kevin-Prince Boateng bei der WM spielen wird. Somit könnt es am 23. Juni in Johannesburg zum ersten Bruderduell in der WM-Geschichte kommen! In der Gruppe D spielen neben Deutschland und Ghana noch Australien und Serbien.