Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Chile-Länderspiel abgesagt

November 12, 2009
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Der Selbstmord von Robert Enke hat auch in der Nationalmannschaft tiefe Trauer hinterlassen. DFB-Präsident Zwanziger und Teammanager Bierhoff erklärten in einer gestrigen Pressekonferenz unter Tränen, dass das Länderspiel gegen Chile am Samstag nicht stattfinden wird.

enkeandachtAls Begründung steht eindeutig im Raum, dass sie Spieler nicht sofort an die normale Tagesordnung gehen können, sondern sich vorerst der Trauer widmen wollen. Für alle Spieler in der Nationalmannschaft war klar, dass sie das Spiel gegen Chile nicht durchführen können. Der Fußballverband in Chile nimmt diese Absage ohne Probleme hin und unterstützt den DFB in der Trauer. Der Präsident des Verbands hatte geantwortet, dass er für seine Mannschaft ebenso entschieden hätte. Die jetzt folgenden Fragen nach den Eintrittskarten und den Sponsoren sollen nach und nach gelöst werden. Das Spiel abzusagen war für Bundestrainer Joachim Löw die einzige Alternative gewesen. Das Mitgefühl galt jetzt allein Enkes Frau und der hinterbliebenen Tochter.

Das Spiel gegen die Elfenbeinküste soll jedoch stattfinden. Die Nationalspieler treffen sich am Sonntag in Düsseldorf wieder, um in die Vorbereitungen des Spiels zu gehen. Zuvor soll das komplette Team jedoch noch an einer Trauerfeier in Hannover teilnehmen. Fest steht jedoch auch, dass Köln beim Länderspiel nicht vergessen wird. Der Termin ist jedoch noch nicht bekanntgegeben, doch im Frühjahr 2010 soll hier das Ersatzspiel ausgetragen werden. Somit bleibt auch ein finanzieller Schaden aus. Die Fußballfans müssen sich daher noch ein viertel Jahr etwa gedulden. Der Gegner wird dann nach der WM-Auslosung Anfang Dezember bekanntgegeben.