Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Der Austragungsort Durban in Südafrika

Oktober 21, 2009
Abgelegt unter Austragungsorte

Durban ist eine Stadt an der Ostküste in Südafrika und mit dem Moses Mabhida Stadion auch ein Austragungsort der Fußball-WM 2010. Die Stadt gehört zu den beliebtesten Ferienorten in Südafrika und hat auch einen beeindruckend großen Hafen zu bieten, der direkt in den Indischen Ozean geht. Es ist lohnenswert, sich neben der Fußball-WM auch in der Stadt umzusehen. Außerdem gibt es allerhand Sehenswürdigkeiten in Durban.

durbanGanz typisch für Durban sind die zahlreichen Rikschafahrer, die man auch als Tourist für eine Stadtführung buchen kann. Von hier aus lassen sich die Gebäude sehr leicht fotografieren und man kann in einer kürzeren Zeit sich einen kompletten Überblick über die Stadt verschaffen. Dabei kostet dieses Verkehrsmittel nicht viel Geld und kann auch generell als Fortbewegungsmittel genutzt werden. Durban ist ebenso bekannt für die größte Moschee, die es überhaupt auf der Südhalbkugel gibt. Sie ist einen Besuch wert. Ebenso bekannt ist das Bat-Centre, welches sich direkt am Hafen befindet und zahlreiche Dinge zu bieten hat. Neben den vielen Kunstateliers kann man hier auch kleine Souvenirs bekommen, shoppen und in einem der vielen Restaurants essen gehen. Das uShaka Marine World ist ein sehr großes Aquarium und bietet Spaß für die ganze Familie. Beeindruckend kann man hier die Artenvielfalt und die Schönheit der Unterwassertiere verfolgen.

Doch neben den Freizeitangeboten gibt es auch sportliche Aktivitäten, die man in Durban unternehmen kann. Bekannt ist hier der Wassersport. Wellenreiten, Kitesurfen und noch weitere Sportarten in diesem Bereich bringen sehr viel Spaß und Unterhaltung mit sich. Für die kulturelle Untermalung des Urlaubs kann auch eines der drei Museen genutzt werden, in dem man viel über Kunst und Geschichte lernen kann. Für die Erholung kann ein Spaziergang an den langen Sandstränden genügen oder man entscheidet sich für eine kleine Safari in der Umgebung der Stadt. Hier ist es auch leicht, die Tiere in freier Wildbahn zu entdecken.