Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Deutscher WM Kader

Februar 3, 2010
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Das Geheimnis um die Fußball-Nationalmannschaft, die im Juni und Juli für Deutschland kämpfen wird, soll im Mai schon endgültig gelüftet werden. Bisher hat sich Joachim Löw noch relativ bedeckt gehalten, was die Verteilung und die eigentlichen Spieler angeht. Momentan probiert unser Bundestrainer noch sehr viele neue und junge Spieler aus. Es ist noch ungewiss wer der Spieler im Dress der Nationalspieler auflaufen wird.

In der ersten Woche im Mai soll der erweiterte Kader des Nationalteams dann endlich bekanntgegeben werden. Das Ziel der Mannschaft ist dabei ganz klar, denn nach der WM sollen vier Sterne auf dem Trikot zu sehen sein. Die hohen Ansprüche an die neue WM hat Löw schon lange formuliert. Diese sind auch auf dem neuen Internetportal der Mannschaft unter team.dfb.de zu lesen. Sowohl Bundestrainer als auch Teammanager haben keine Zweifel daran, dass es die Deutschen bis in das Finale am 11.Juli 2010 in Johannesburg schaffen könnten. Dafür wird jedoch auch noch eifrig gearbeitet und eine endgültige Mannschaft soll zusammengestellt werden. „Die WM in Südafrika ist nicht mit der WM 2006 in Deutschland zu vergleichen. Wir brauchen ein gewisses Maß an Geduld und Toleranz, wenn etwas mal nicht so klappt, wie wir uns das vorstellen“, betonte Löw jedoch auch, doch die Vorfreude und der Elan soll weiterhin so bestehen bleiben.

Die nächsten Termine der DFB Mannschaft

Zusätzliche Sicherheitskräfte wird es jedoch nicht geben. Löw betonte immer wieder, dass er sich auf seinen Reisen sicher gefühlt hat und auch dass die Nationalmannschaft nur mit wenigen Sicherheitsleuten begleitet wird. In der ersten Maiwoche kann man sich dann auf die endgültige Nominierung der Mannschaft freuen. Am 13. Mai geht es dann gleich weiter zu einem Testspiel nach Malta, indem die Mannschaft das erste Mal in der endgültigen Reihenfolge und Zusammensetzung auf dem Platz stehen wird. Danach geht es weiter nach Sizilien zu den Vorbereitungen vom 14. bis zum 21. Mai. Ab dem 21. Mai befindet sich dann die Nationalmannschaft bis zum 2. Juni in Südtirol im Übungslager und wird dann direkt zur WM reisen. Vorher wird es nu zwei Testspiele in dem Zeitraum gegen Ungarn geben, welches am 29. Mai stattfinden wird und gegen Bosnien-Herzegowina, das am 3. Juni ausgetragen wird.