Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Deutschland gewinnt gegen Uruguay

Juli 11, 2010
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Deutschland hat gestern Abend in Port Elisabeth das Spiel um den Platz 3 bei bei WM 2010 mit 3:2 gewonnen. Nach einem spannendem Match mit vielen Torchancen auf beiden Seiten waren die DFB-Spieler froh, dieses letztes Spiel noch gewonnen zu haben.

Nachdem das DFB-Team nur geschwächt antreten konnte, denn Klose, Lahm und Podolski fehlten verletzungsbedingt, kam es zu einem aufregendem Spiel ab der ersten Minute.

In dem stark verändertem Team seit dem Spanien-Spiel durften Hans-Jörg-Butt im Tor, Dennis Aogo in der Abwehr, Jerome Boateng, Cacau und Thomas Müller im offensiven Mittel diesmal ran. Und: Die Jungs haben diese Aufgabe gut gemeistert, haben einen Rückstand aufholen müssen, doch waren am Ende aber Matchsieger.

Thomas Müller gelang das 1:0 nach einem Schweinsteiger-Freistoß in der 18.Spielminute, doch die Führung hielt nicht lange. Edinson Cavani glich in der 42.Minute aus, Butt war hilflos. Nach der Pause gab es keine personellen Veränderungen, dafür einige Tore zu sehen. In der 51.Minute konnte Forlan aus 16 Metern per Direktabnahme zum 1:2 sein Team in Führung bringen. Doch in der 56. Minute war Marcel Jansen per Kopfball da und glich widerum aus. Der Siegtreffer gelang Sami Khedira wieder per Kopfball in der 83. Minute nach Ecke von Mesut Özil. Die Verlängerung wurde somit dem DFB-Team erspart geblieben,.

Zusammen mit dem Schlußpfiff hatte Diego Forlan nochmals eine Riesenchance, in dem er einen Freistoß an die Latte hämmerte.