Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

DFB plant die WM 2010 genau

Juni 3, 2009
Abgelegt unter WM 2010 Qualifikation

Die Qualifikationen für die WM 2010 sind zwar noch nicht abgeschlossen, aber der DFB plant die WM dennoch schon jetzt. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen, berichtete der Deutsche Fußball-Bund vor kurzem.

Es wurden sogar bereits Länderspiele gegen Chile und Ägypten vereinbart, sagt der DFB. Qualifiziert sich die deutsche Mannschaft für die WM, so werden die Testspiele am 14. und am 18. November in Deutschland stattfinden. Die genauen Spielorte sind jedoch noch nicht bekannt. Sollte die Mannschaft jedoch an diesen Terminen als Gruppenzweiter in den Playoffs antreten, so müssen diese Testspiele ausfallen. Die Vorbereitungen des DFB gehen jedoch noch weiter. Als direkte Einstimmung auf die WM sind weitere drei Länderspiele geplant, wobei eins davon auch ein Benefizspiel sein wird, meinte Manager Oliver Bierhoff. Ein weiteres Länderspiel ist für den 3. März 2010 geplant. Außerdem stehen Bundestrainer Löw im WM-Jahr weitere sieben Tage für Team-Aktivitäten zur Verfügung. Vom 12. bis zum 14. April 2010 soll es auch einen kurzen Lehrgang geben.

Die direkte Vorbereitung wird jedoch in Deutschland stattfinden. Zwar gab es Anfragen für ein Trainingslager ind en Nachbarländern von Südafrika, doch Bierhoff ist es wichtig, dass sich die deutsche Mannschaft vor der WM noch einmal den Fans präsentiert. Zur Zeit der WM wird die Mannschaft in Gauteng unterkommen. Die ist eine Provinz nördlich von Johannesburg. Gauteng nördlich von Johannesburg ihr Quartier aufschlagen, bestätigt Bierhoff: „Auch wenn alle von der Region um Kapstadt schwärmen, haben wir dort mit Blick auf die Fitness die besten Möglichkeiten. Dort ist es im Winter trockener, es liegt um die 1600 Meter hoch. Dies ist ein wichtiger Aspekt, weil die meisten Spiele in dieser Region stattfinden“.