Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Fernandez beim Confed Cup

Juni 5, 2009
Abgelegt unter Fussball WM 2010

Der Torhüter Rowen Fernandez von Bielefeld ist der einzige Bundesliga-Spieler, der den Gastgeber Südafrika beim Confed Cup unterstützen wird.

Trainer Joel Santana nominierte den 19-maligen Nationalspieler für den 23-köpfigen Kader der Bafana Bafana. Er soll vor allem auch am 14. Juni beim Eröffnungsspiel gegen den Asienmeister Irak antreten. Die weiteren Gegner der südafrikanischen Mannschaft sind in der Gruppe A Spanien und Neuseeland. Beim Confed Cup musste der Trainer jedoch auf einige in Europa spielende Profis verzichten. Darunter auf den in der Primera Divison bei Recreativo Huelva unter Vertrag stehende Verteidiger Nasief Morris. Santana begründete seine Entscheidung nicht. Fernandez ist jedoch dabei.

Momentan kämpft Johannesburg noch mit einer Schlangeninvasion. In den vergangenen zwei Monaten musste der Rettungsdienst 24 Reptilien einfangen. Die Aktivität der Schlangen ist im Winter recht ungewöhnlich. Im letzten Jahr wurden um die Zeit nur drei Schlangen eingefangen. Der Grund dafür könnten jedoch die Bauarbeiten sein. Es wird dabei viel gebaut und die Schlangen fliehen vor dem Lärm. 18 der Schlangen waren jedoch auch giftig und sind für die Bevölkerung gefährlich. Besuchern des Confederations Cups, von Mitte bis Ende Juni die WM-Generalprobe in der Kap-Republik, empfiehlt Nagdee aber, Ruhe zu bewahren.