Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Frankreich steht in der WM 2014 Relegation mit dem Rücken zur Wand

November 18, 2013
Abgelegt unter Fussball WM 2010, Fussball WM 2014

Mit der „Halbzeit“ in der Relegation der WM 2014 Qualifikation ist für die verbleibenden Mannschaften die Endrunde in Brasilien bereits in greifbare Nähe gerückt. Wenngleich die Hinspiele de facto noch keine Vorentscheidung gebracht haben, scheinen die Weichen für insbesondere zwei Paarungen gestellt zu sein: Mit jeweils zwei Toren Vorsprung treten Griechenland und die Ukraine ihre Reise zum Rückspiel beim jeweiligen Gegner an.

Frankreich und Rumänen stehen mit dem Rücken zur Wand

Doch während sich das Ergebnis aus dem Spiel der Helenen gegen die Rumänen als erwartungskonform bezeichnen lässt, hat die Ukraine für eine kleine Überraschung gesorgt. Gegen Frankreich, nicht zuletzt aufgrund der zugunsten der Franzosen ausfallenden Bilanz aus den direkten Begegnungen der letzten Jahre, als leichter Außenseiter gehandelt, konnten die Osteuropäer einen beachtlichen 2:0-Erfolg feiern.

Für das Rückspiel wird nun ein kollektiver Schulterschluss der Defensive erwartet. Und gerade dies scheint die Stärke der Ukrainer zu sein: Neben einem beeindruckenden Torverhältnis von 28:4 in der Gruppenphase, legen insbesondere die letzten Spiele der Osteuropäer Zeugnis von der Abwehrstärke ab. Ganze acht Partien in Folge wurden zuletzt ohne Gegentreffer absolviert.

Franck Ribery

Franck Ribery bei der EM 2012 – die WM 2014 muß womöglich ohne den Fußballer des Jahres auskommen. Nach dem 0:2 in Hinspiel der Relegation gegen die Ukraine steht Frankreich bereits mit dem Rücken zur Wand und vor dem vorzeitigen WM Aus! Bild: wikimedia.org

Während den Bleus aufgrund ihrer individuellen spielerischen Klasse noch eine Chance auf den Einzug in die Endrunde zugestanden wird, gelten die Rumänen, bei gleichem Torverhältnis, als so gut wie ausgeschieden. Dies, obwohl sie ein Auswärtstor vorzuweisen haben, das immerhin, sollte nach dem Rückspiel das Torverhältnis mit Kontrahent Griechenland gleich gezogen sein, schwerer wiegt.

Portugal kann sich noch nicht sicher wähnen

Mit nur einem Tor Vorsprung geht Portugal in das Rückspiel gegen Schweden. Aufgrund der Auswärtstorregel kann die im heimischen Estadio da Luz gesicherte Vorlage noch kein Anlass zur Freude sein. Doch gerade die schlechte Heimbilanz (vor dem Hinspiel: in 9 Spielen sieglos) gibt, in Kombination mit drei starken Auftritten im hohen Norden, berechtigen Grund zu der Annahme, dass die Schweden das Blatt wohl nicht mehr wenden werden können.

Die Wettanbieter sehen, zumindest was den Spielausgang anbelangt, die Chancen der beiden Mannschaften ausgeglichen, wie dieser Quotenvergleich auf oddset.net sehr gut zeigt. Bei einem torlosen Remis würde das freilich dennoch die Portugiesen auf den Weg nach Brasilien schicken.

WM Quali-Überraschung Island stemmt sich mit aller Kraft dagegen

Zumindest dem Anschein nach alles offen, ist zwischen Kroatien und Island. Bereits in der Gruppenphase sorgten die Kicker vom Inselstaat für die Überraschung schlechthin; als potentiellen Gruppenzweiten hatte niemand die Nation auf der Rechnung. Und auch in den Play-offs erweist sich die Truppe von Lars Lagerbäck weiterhin als widerspenstig: im Hinspiel haben sich die Isländer im rauen Klima der Heimat erfolgreich gegen die Kroaten (0:0) gestemmt.

Bei vertauschten Rollen wird die Überlegenheit der Osteuropäer von den Wettanbietern im Rückspiel nun noch höher angesetzt. Ob die fremde Kulisse allerdings ausreicht, um den isländischen Traum einer erstmaligen Teilnahme an einem großen Turnier platzen zu lassen, ist nicht so gewiss. Immerhin haben Kampfgeist und taktische Kniffe die Mannschaft schon so weit gebracht, wohingegen sich die Kroaten in der bisherigen Qualifikation mit ungewöhnlich schwacher Offensive präsentiert haben.

WM 2014 Spielplan wird am 6. Dezember ausgelost

Am Dienstag werden also die letzten WM Teilnehmer aus der europäischen Qualifikation fixiert, bereits in wenigen Wochen – nämlich am 6. Dezember 2013 – erfolgt die WM Auslosung für die Gruppenphase. Zu diesem Zeitpunkt steht dann auch der WM 2014 Spielplan endgültig fest, die Spielorte und Spielzeiten kann man jetzt schon hier vorsorglich nachlesen.