Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Goldproduktion soll weiter sinken

Februar 27, 2009
Abgelegt unter Nachrichten

Südafrika war immer das Land mit der besten Goldproduktion. Anfang dieser Woche wurden jedoch die genauen Zahlen für das Jahr 2008 herausgegeben. Die Goldproduktion erreicht einen neuen Tiefstand und fiel im Vergleich zu 2007 um 13,8 Prozent.

Südafrika ist auf der Liste der Goldproduzenten auf Platz drei gerückt und kann sich nicht mehr gegen China und die USA durchsetzen. Gründe für diese Werte sind vor allem die Geologie. Das Gold liegt in immer tieferen Gefilden und es ist mit der existierenden Technik kaum möglich das Edelmetall noch abzubauen. Die oberflächlichen Goldvorkommen sind längst erschöpft. Außerdem gab es in 2008 einen großen Stromausfall, der die Produktion zum Erliegen brachte.

Die Produktion hat einen neuen Tiefstand erreicht. Die letzte Krise gab es im Jahr 1922, als in den Minen gestreikt wurde und somit kein Gold abgebaut werden konnte. Die Zukunft soll jedoch nicht besser aussehen. Selbst der hohe Goldpreis kann momentan die Förderung nicht mehr retten und erhöhen. Die Vorkommen schwinden langsam und es wird immer schwieriger den Abbau rentabel zu halten. Wenn Südafrika weiter an Produktion verliert, dann könnte der Goldpreis noch weiter steigen. Dennoch gehört das Land zu den wichtigsten Goldförderern auf der ganzen Welt. Sieben Prozent des Exports werden allein von Gold bestimmt.