Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Harmonie fehlt in der deutschen Nationalmannschaft

August 14, 2009
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Das WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan ist mit einem 2:0 positiv für die deutsche Mannschaft ausgegangen. Laut Joachim Löw hat die Mannschaft ihre Aufgabe gut erfüllt. Er ist jedoch der Meinung, dass die Harmonie zwischen den Spielern noch fehlt.

Der Bundestrainer ist mit dem Ergebnis zufrieden, denn er wollte lediglich, dass Deutschland drei Punkte aus dem Spiel mitnimmt und das hat die Mannschaft erreicht. Allerdings hat Löw kein einfaches Spiel erwartet, doch die deutsche Mannschaft hätte es einfacher haben können, wenn noch in der ersten Halbzeit das zweite Tor gefallen wäre. In vielen Situationen schien die Ordnung innerhalb des Teams gefehlt zu haben und auch die Koordination war nicht perfekt gewählt. Löw selbst gibt zu, dass die Struktur und die Ordnung nicht immer vorhanden waren und die Deutschen sehr viele Bälle verloren haben. „Die mentale Vorbereitung und Einstellung hat gestimmt, aber die Harmonie war noch nicht so vorhanden“, sagte er in einem Interview. Er sieht die gründe in der noch frühen Phase der Saison, denn viele Spieler haben erst den ersten Spieltag hinter sich gebracht. Einige sind deshalb noch nicht zu 100 Prozent auf dem gewünschten Leistungsniveau.

Löw will beim nächsten Qualifikationsspiel ebenso wieder drei Punkte erzielen, denn er sieht die Gruppe als sehr stark an. Er geht davon aus, dass auch das letzte Spiel in der Qualifikation noch entscheidend sein wird.