Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Interpol lobt sicheres Südafrika

April 6, 2010
Abgelegt unter Nachrichten

Südafrika hat sich schon jetzt auf die anstehende WM gut vorbereitet. Außerdem gibt es einen kompletten Sicherheitsplan für die Endrunde. Dies hat Interpol jetzt lobend hervorgehoben und glaubt damit an eine sichere WM für Südafrika und Fans.

Die Südafrikaner haben sogar die Erwartungen von Interpol noch übertreffen können. Das Turnier soll daher nicht bedroht sein. Obwohl es immer wieder Probleme mit der Sicherheit und mit Übergriffen in Südafrika gab, kann das Land stolz auf die geschaffene Vorsorge sein. Dies meint auch der Interpol-Generalsekretär Ronald Noble nach einer Inspektionstour durch das Gastgeberland der WM. Die Polizei ist auf alle Eventualitäten vorbereiten und kann auch gegen Hooligans vorgehen. Die Gastgeber arbeiten jedoch nicht komplett alleine mit ihren Einsitzkräften der Polizei. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie von Frankreich, Großbritannien und auch den Niederlanden. Insgesamt sollen 41.000 Polizisten während der Endrunde der WM in Südafrika im Einsatz sein.