Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Jogi Löw verlängert bis zur EM 2012

Juli 23, 2010
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

loewloew strenesse1Jogi Löw wird mit seinem kompletten Trainerstab das DFB-Team bis zur Fußball Europameisterschaft 2012 leiten. DFB-Präsident Zwanzger konnte sich angeblich sehr schnell mit den vier beteiligten Akteuren einigen. Assistenztrainer Hansi Flick, Torwarttrainer Andreas Köpke und Nationalteammanager Oliver Bierhoff komplettieren das Gespann bis 2012. Es sei wichtig, dass nun die Erfolgsgeschichte dieses Teams weiter fortgeführt wird, sagte DFB Generalsekretär Wolfgang Niersbach nach Abschluß der Verhandlungen.

Jogi Löw in einem Interview: „Ich persönlich mit meinem Team und natürlich auch mit Oliver Bierhoff, freuen uns sehr auf diese weitere Zusammenarbeit mit dem DFB und natürlich auch mit der Mannschaft. Ich denke, wir haben alle sehr, sehr viel Spaß gehabt bei dieser WM mit unseren Spielern und freuen uns auf die kommenden Aufgaben. (…) Ich habe einen Teil der Mannschaft per SMS informiert.“

Oliver Bierhoff: „Für uns war es auch wichtig, diese junge Mannschaft, die bei der WM hervorragenden Fußball gespielt hat, weiter zu entwickeln, weiter zu führen. (…) Wir freuen uns riesig auf diese Aufgabe und wissen auch, dass wir dort wieder alle Möglichkeiten zur Verfügung gestellt bekommen vom DFB und auch von der Liga, die uns mit ihren Spielern unterstützt, um hier eine erfolgreiche Nationalmannschaft aufzustellen.“

Schon am 11. August geht es im ersten Freundschaftsspiel gegen Dänemark um die Anknüpfung an die guten Leistungen bei der WM 2010. Doch der Zeitpunkt dieses Spiels ist unglücklich: Die Bundesliga-Vereine bereiten sich dann auf den Start der neuen Saison vor. Einige Trainer wie Louis van Gaal oder Felix Magath kritisieren diesen Termin. Viele Spieler seien erst wieder ein paar Tage im Training, die WM war anstrengend und die Regeneration für die Bundesliga sei zu kurz.