Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Kapstadt als zweitgrößte Stadt Südafrikas

Oktober 16, 2009
Abgelegt unter Austragungsorte, Kapstadt

Kapstadt ist nicht nur die zweitgrößte Stadt in Südafrika, sondern für viele auch die beliebteste und schönste Stadt der Welt. Hier wird das Panorama vom 1087 Meter hohen Tafelberg gestützt, der auch zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Für das Jahr 2010 ist natürlich auch das Stadion in der Stadt wichtig.

kapstadtDie Stadt bietet einen sehr schönen und interessanten Anblick. Die schöne Architektur, hohe Gebäude und auch die bunten Märkte sorgen für viel Abwechslung. Ebenso markant für Kapstadt ist der Hafen und das relativ unruhige Meer an der Küste. Sehenswürdigkeiten gibt es neben dem Fußball auch einige zu entdecken. So kann man sich auch einen längeren Aufenthalt in der Stadt einplanen. Rund um den Bahnhof Gibt es einige wichtigen Gebäude, wie zum Beispiel das Civic Center als Gebäude der Stadtverwaltung oder auch das Arts Cape Theatre, was vor allem für seine moderne Bühne bekannt ist. Etwas entfernt vom Bahnhof liegt das Castle of Hope. Hierbei handelt es sich um eine sternförmig gebaute Festung, die noch heute Kanonen bestückte Mauervorsprünge hat. Die Festung stammt aus dem Jahr 1666 und ist bis heute noch gut erhalten. Auch am Rathaus kommt man hier schnell vorbei, welches einen 60 Meter hohen Glockenturm aufweisen kann und einen interessanten Baustil hat.

Die Adderley Street ist die Haupteinkaufsstraße in Kapstadt. Auch hier liegen noch wichtige Sehenswürdigkeiten und Museen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Natürlich darf auch ein Besuch auf dem Tafelberg nicht fehlen. Er kann bei klarem Wetter bestiegen werden und bietet eine unvergessliche Aussicht. Er besteht aus Sandstein und Schiefer und war vor ca. 600 Mio. Jahren etwa 5-mal so hoch. Man kann ihn entweder zu Fuß besteigen über einen der 300 Wanderwege oder man fährt mit der Drahtseilbahn hinauf. Zu Fuß würde man allerdings etwa drei Stunden brauchen. In der näheren Umgebung findet man noch einen botanischen Garten und viele andere Nationalparks. Ebenso darf man das Hafenviertel nicht weglassen. Kapstadt bietet also auch neben der Fußball-WM einige interessante Plätze zum Verweilen.