Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Mexiko schießt sich ein

Mai 17, 2010
Abgelegt unter WM Teams

Bei einem Vorbereitungsspiel gegen den WM-Teilnehmer Chile hat Mexiko durch einen 1:0-Sieg die mentale Stärke verbessern können. Der Mexikaner Alberto Medina erzielte bereits in der 14. Spielminute das Tor des Tages.

Das Länderspiel, das in Mexiko-Stadt stattfand, hatte einen weiteren allerdings unangenehmen Höhepunkt. In der 60. Minute sah der Chilene Manuel Iturra die rote Karte. Am 11. Juni wird Mexiko das Eröffnungsspiel in Johannesburg gegen den WM-Gastgeber Südafrika absolvieren. Die weiteren Gruppengegner, mit denen es die Mexikaner zu tun bekommen, heißen Frankreich und Uruguay. Chile bekommt es in der Gruppe H mit den Nationalmannschaften aus der Schweiz, Honduras und dem Europameister Spanien zu tun.