Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Nationalelf trainiert in Südtirol

Dezember 28, 2009
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Das WM-Trainingslager absolviert die deutsche Nationalmannschaft abschließend in Südtirol. Dies ist jetzt bekanntgeworden. Damit stehen die Zeichen bereits gut, denn auch im Jahr 1990 traf sich die Mannschaft dort und holte später den WM-Titel.

dfbAlle abschließenden Vorbereitungen zur WM sollen hier im Trainingslager in Südtirol stattfinden. Somit können sie sich ideal auf die Endrunde einspielen. Der DFB hat bereits das Domizil am Kalterer See bei Bozen gebucht. Auch hier hatte die Nationalelf 1990 übernachtet. Zwar glauben weder Trainer noch Spieler an dessen Wirkung, doch die Mannschaft soll die nötige Ruhe und vor allem auch Kraft finden, um möglicherweise im nächsten Jahr den WM Titel nach Hause holen zu können. Das Lager beginnt ab Mitte Mai und soll bis zum vierten Juni anhalten. Das erste WM-Gruppenspiel in der Gruppe D findet dann am 13. Juni in Durban gegen Australien statt. Bis dahin soll die Mannschaft gut trainiert sein und vor allem auch einiges über ihre Gegner gelernt haben. So kann die WM starten und hoffentlich auch positiv für die deutsche Mannschaft verlaufen. Ein Trainingslager in Deutschland wird von der südafrikanischen Mannschaft im nächsten Jahr durchgeführt. Auch diese wollen sich gut vorbereiten und wenigstens die Vorrunde schaffen. Der Präsident Zuma träumt jedoch immer noch von einem WM-Titel, der im eigenen Land geholt wurde. Für Südafrika ist diese WM generell schon eine Premiere, denn es handelt sich um die erste Fußball-WM auf dem afrikanischen Kontinent. Dies ist für viele schon Sieg genug.