Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Neues aus der Gruppe G

Juni 10, 2010
Abgelegt unter Gruppe D

Unsere drei Gegner in der WM 2010 Vorrundengruppe D sind Australien, Serbien und Ghana. Hier die letzten News von den Gegnern:

– Ghana will ins WM-Finale

Mit stolzer Brust sagt der Mittelfeldspieler Sulley Muntari vom Champions-League-Sieger Inter Mailand, dass Ghana die erste afrikanische Mannschaft in einem WM-Finale sein wird. „Die Erwartungen sind haushoch, und wir werden sie erfüllen. Wir wollen die Gruppenphase überstehen und dann das Halbfinale erreichen oder sogar noch weiter kommen“.

– Serben auch mit zweitem Trainingsplatz unzufrieden

Nachdem das Team aus Serbien in Südafrika angekommen war, gab es das erste offizielle Training. Doch der Grasplatz muß dermaßen schlecht gewesen sein, dass man sich bei der FIFA beschwerte. Doch auch der 2. Platz genügte den Ansprüchen nicht. „Der alte Rasen war wie alle neu angesäten gelinde gesagt etwas schwierig zu bespielen“, sagte der serbische Verbandssprecher Aleksandar Boskovic. In den nächsten Tagen werden die Serben noch drei weitere Plätze rund um Johannesburg testen, um doch noch fündig zu werden.

– Australien mit vielen Problemen

australienEbenso wie die Serben klagen die Australier über den schlechten Trainingsplatz. „Schon nach unserer ersten Einheit war der Rasen in sehr schlechtem Zustand“, sagt Trainer Pim Verbeek verärgert.

Dabei ging noch noch soviuel schief in den letzten Tagen. Zunächst verlor man das letzte Testpiel gegen die USA aus WM-Gruppe C mit 1:3. Dabei verletzte sich Mittelfeldstar Tim Cahill am Kopf. Er wird geschont, aber sein Einsatz bleibt gefährdet.