Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Obama plant WM 2018 in USA

Juli 29, 2009
Abgelegt unter Fussball WM 2010

Zwar ist die Weltmeisterschaft im Fußball in Südafrika noch nicht gespielt, doch der US-amerikanische Präsident Barack Obama plant schon die nächste WM, die im Jahr 2018 stattfinden soll.

Obama hat sich mit dem Fifa-Präsident Joseph Blattner im weißen haus austauschen können. Dabei wollte Obama auch für die USA als Gastgeberland 2018 oder 2022 werben. Er setzt eine große Hoffnung in den Fifa-Präsidenten, dass er der US-Kandidatur große Beachtung schenken wird. Blattner selber verwies den Präsidenten jedoch auf seine Neutralität bei der Auswahl der Bewerber. Bislang haben elf Länder offizielle eine Bewerbung für die Fußball WM 2018 eingereicht. Das letzte Mal war die USA im Jahr 1994 Schauplatz für die Fußball Weltmeisterschaft. Obama wurde vom Fifa-Präsidenten auch gleich zur WM in Südafrika eingeladen. Diese Einladung wird er annehmen und er hofft, dass sein Terminplan einen kurzen Besuch in Südafrika zulässt. Vorerst sind jedoch alle Augen auf die kommende Fußballweltmeisterschaft in Südafrika gerichtet.