Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Playoffs der Zweitplatzierten WM 2010

Oktober 15, 2009
Abgelegt unter WM 2010 Qualifikation

Sollte Deutschland ihr wichtiges Spiel gegen Russland am Samstag verlieren, droht die WM Quali über die Playoffs. Denn: Nur die 9 Erstqualifizierten und die 4 Gewinner der Playoff-Runde fahren nach Südafrika zur WM. Insgesamt nehmen als 13 Länder an der WM 2010 teil, insgesamt werden es wieder 32 Nationen sein. Am 14.Oktober enden die Vorrundenspiele.

Im Folgenden versuche ich das mal zu erklären:

– Die acht Erstqualifizierten lösen ihr Ticket sofort. Derzeit stehen schon England, Spanien und die Niederlande fest, fünf weitere werden vielleicht schon dieses Wochenende folgen.

– Die neun Gruppen bestehen aus jeweils 6 Mannschaften, lediglich die Gruppe 9 nur aus fünf Mannschaften.

– Wir haben dann also 9 Zweitplatzierte, von denen die acht besten in jeweils vier Partien in Hin- und Rückspiel gegeneinander antreten.

– Nun wird versucht eine Reihenfolge der neun Zweitplatzierten herzustellen. Das ist nicht einfach, hier werden mehrere Faktoren zusammengezählt. Dabei werden die Spiele gegen den Tabellenletzten nicht gewertet, damit der Zweitplatzierte aus der Gruppe 9 (nur fünf Mannschaften) auch eine Chance haben.

– Die Faktoren: Punkte, Tordifferenz, erzielte Tore, Auswärts erzielte Tore, Anzahl der gelben bzw. Roten Karten.

– Die Matches werden durch Losungen zusammengesetzt. Dazu gibt es zwei Lostöpfe: Ausschlagebend für den ersten Lostopf ist die Platzierung der FIFA-Weltrangliste.

– Die Relegationsspiele finden dann am 14. und 18.November 2009 statt.

Quelle

Update am 14.10.2009

Das sind die Teilnehmer für die Playoffs:

1) Frankreich

2) Russland

3) Irland

4) Bosnien-Herzegowina

5) Ukraine

6) Portugal

7) Griechenland

8) Slowenien

Am Montag, 19.10.2009, werden in Zürich die Partien ausgelost.