Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Prominente helfen Kindern in Südafrika

Februar 17, 2009
Abgelegt unter Nachrichten

powerchild-campus-logo-braunVeronica Ferres ist momentan mit einem Filmprojekt in Südafrika unterwegs. Doch neben den harten Drehtagen hat die 43-jährige Schauspielerin auch Zeit sich um arme Kinder zu kümmern und sich in einem Hilfsprojekt zu beteiligen.

Power Child in Südafrika ist das neue Projekt, welches den Kindern im Land ein besseres Leben und vor allem auch eine Ausbildung und Zukunft gewähren soll. Frau Ferres selber hat erlebt, dass es viele Jugendliche gibt, die mit AIDS sexueller Gewalt und Prostitution in Verbindung kommen. Das Projekt soll aufklären und die Kinder vor solchen Übergriffen schützen. Außerdem wird ein neuer Zufluchtsort geschaffen, wo die Jugendlichen sich aussprechen und aufhalten können.

Bereits im letzten Jahr wurde ein Campus von der Power Child Organisation eröffnet. Die Mitarbeiter und selbst die Kinder sind dankbar, dass Veronica Ferres dieses Projekt ins Leben gerufen hat und so tatkräftig unterstützt. Jedes Mal wenn die in Südafrika ist schaut sie nach ihren Schützlingen.

Auch andere Prominente engagieren sich für solche Hilfsprojekte. Gerade durch die Auslosung der Fußball WM 2010 ist Südafrika in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt. Nächstes Jahr werden alle Augen und Ohren auf das Land gerichtet sein. Bis dahin wird noch viel Hilfe benötigt und die Menschen haben eine Chance, ihr Leben und die Wirtschaft wieder anzukurbeln.