Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Serbien plant WM-Generalprobe

April 10, 2010
Abgelegt unter Fussball WM 2010

Der zweite Gruppengegner Deutschlands will sich bestens auf die WM vorbereiten: Dabei hat Serbien auch schon eine Generalprobe gegen Kamerun geplant, die noch im Juni stattfinden soll. Der Test gegen die Nationalmannschaft aus Kamerun soll nicht nur ein Leistungstest der Spieler sein, sondern auch die ideale Einstimmung auf die WM.

Das Spiel zwischen Serbien und Kamerun soll am 5. Juni stattfinden. Als Ort haben sich die Mannschaften Belgrad ausgewählt. Vorher muss die serbische Mannschaft jedoch ein hartes Training absolvieren, um auch den Gruppengegnern, wie Deutschland entgegentreten zu können. Vom 25. Mai bis zum 3. Juni befinden sie sich im österreichischen Leogang und bereiten sich auf die Endrunde vor. Nach der Generalprobe wird es dann ernst. Am 18. Juni trifft Serbien in Port Elisabeth auf die deutsche Mannschaft. Auch Australien und Ghana muss Serbien als Gegenspieler bewältigen, ebenso wie Deutschland. Für die DFB Elf ist das Spiel besonders von Interesse, da die Stärken und Schwächen kurz vorher überprüft werden können und sich Strategien ausarbeiten lassen.

Besonders interessant könnten die Spiele im südafrikanischen Durban sein. Das WM Stadion hat eine Besonderheit, bei der man eine atemberaubende Aussicht über das komplette Stadion bekommt. Hier ragt ein großer Stahlbogen über das Stadion hinweg, sodass man sich die Spiele auch von oben ansehen kann. Aus 106 Meter Höhe wird man dem Spiel am 13. Juni zwischen Deutschland und Australien hier beispielsweise folgen können. Auf den Tribünen haben 70.000 Zuschauer platz. Über den Bogen kann man ebenso direkt vom Strand in die Arena spazieren.