Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Starke südafrikanische Währung

September 22, 2009
Abgelegt unter Allgemein

Der südafrikanische Rand war immer eine relativ schwache Währung. Auch in den letzten Tagen hat er wieder Einbußen verzeichnet. Wenn man jedoch die Entwicklung in den letzten Monaten betrachtet, dann hat er eine überzeugende Steigung bewiesen.

Der Rand liegt momentan bei einem Dollarkurs von 7,5 Rand und einem Eurokurs bei 10,98 Rand. Seit Oktober 2008 zeigt der Rand jedoch eine enorme Stärke, denn er konnte sich von etwa 11 Dollar auf 7 Dollar erholen. Gegenüber dem Euro hat der Kurs sich hier sogar um 5 Rand verbessern können. Südafrika Währung hat in der letzte Zeit eine Wertentwicklung hingelegt, wie es in den letzten Monaten nicht möglich war. Weiterhin ist wieder das Kursniveau eingetreten, was noch vor der Finanzkrise geherrscht hatte. Für die Südafrikaner selber ist diese Stärke besonders überraschend. Immerhin könnte dies die erste Rezession seit 17 Jahren sein, wenn sie sich auch im nächsten Quartal fortsetzt. Zwar ist auch das Bruttoinlandsprodukt noch um drei Prozent gesunken, doch die Talfahrt hat sich zunehmend verlangsamt. Immerhin gab es hier bereits auch eine Senkung von 6 Prozent.

Viele Marktteilnehmer hoffen jetzt, dass sich die Wirtschaft wieder erholen kann. Auch die gestiegenen Rohstoffpreise wirken sich positiv auf Südafrika aus. Platin und Gold gehören zu den wichtigsten Exportgütern und sind daher auch ein guter Faktor, wenn die Preise weiter so ansteigen. Langfristig könnte der Rand seine Stärke weiter beweisen und die Wirtschaft in Südafrika wird dann durch die WM 2010 noch weiter nach oben getrieben. Allerdings sehen hier auch die Experten, dass es noch mehrere Hochs und Tiefs in der Wirtschaft geben kann. Dennoch kann Südafrika gespannt sein, wie sich die Stärke der Währung entwickelt und was dies für einen positiven Einfluss mitbringen kann.