Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Stimmen zum Spiel Deutschland gegen Australien

Juni 14, 2010
Abgelegt unter Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Nach dem grandiosen 4:0 gestern gegen Australien stehen wir auf einmal als starke Mannschaft, sogar als Titelanwärter fest. Ist das nicht etwas früh? Wir haben zwar klasse gezeigt, Australien aber nicht. Was ist also der Sieg wert?

Hier einige Stimmen zum Spiel:

Kaiser Franz Beckenbauer: „Natürlich hätte das Spiel sechs, sieben oder auch acht zu null hätte ausgehen können. Ich denke mit 4:0 sind die Australier noch gut bedient.“

loewBundestrainer Joachim Löw: „Es war wichtig, dass wir gewonnen haben. Das gibt weiteres Selbstbewusstsein. Wir können jetzt mit einem Sieg im zweiten Spiel frühzeitig ins Achtelfinale einziehen. Das ist unser Ziel. Wir haben uns gut auf Australien vorbereitet und wussten, wo sie ihre Probleme haben. Es hat Spaß gemacht.“

Trainer Pim Verbeek (Australien): „Nach zehn Minuten ein Gegentor zu bekommen, war nicht geplant. Dann kam der zweite Treffer hinterher und dann kommst du nicht mehr ins Spiel. Diese Niederlage müssen wir erstmal verdauen. Wir haben jetzt zwei Endspiele.“

poldi1Lukas Podolski: „Es hat mich nicht überrascht, dass wir heute so gespielt haben. Wir haben in der Vorbereitung gut trainiert und das im Spiel auch umsetzen können.“

Oliver Kahn (Ex-Nationaltorwart im ZDF): „Was man heute gesehen hat, war einfach klasse. Das war eine perfekte Organisation. Es gab viele einstudierte Spielzüge, die Mannschaft ist fit. Die Mannschaft ist jetzt im Turnier drin. Das war ein perfekter Start und ein perfekter Abend.“

Thomas Müller: „Wir waren gut organisiert. Wir haben uns nicht abschrecken lassen von den Australiern. 4:0 – da kann man zufrieden sein.“

Philipp Lahm: „Man darf nicht vergessen, dass wir in den ersten Minuten etwas Glück gehabt haben. Da sieht man, dass es noch eine junge Mannschaft ist. Dass einiges drin ist, haben wir vor dem Turnier gewusst. Aber es ist noch ein langer Weg.“

Bastian Schweinsteiger: „Es ist gut für das Selbstvertrauen das Auftaktspiel zu gewinnen, weil man nicht genau weiß wo man steht. Nach vorne haben wir gut gespielt, wir müssen schauen, dass wir defensiv besser stehen.“

Lucas Neill (Kapitän Australien): „Sie sind ein starkes Team, aber wir haben es ihnen leicht gemacht. Mit zehn Mann wird es bei einem 0:2-Rückstand schwierig. Die Rote Karte war gar nichts.“