Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Südafrika verliert Halbfinale

Juni 26, 2009
Abgelegt unter Nachrichten

Am Ende war das Ergebnis für Südafrika negativ, aber dennoch hat die Nationalmannschaft das Halbfinale feiern können. Die Gastgeber haben dem Gegner Brasilien den Sieg nicht gerade leichtgemacht.

Der Traum auf den Sieg ist jetzt vorerst vorbei beim Confed-Cup. Dennoch lässt sich die südafrikanische Nationalmannschaft nicht entmutigen. Brasilien hat als Titelverteidiger nur ein 1:0 gegen Südafrika erzielen können und trifft nun am Sonntag auf den noch nicht feststehenden anderen Finalisten. Erst in der 88. Minute konnte Daniel Alves vom FC Barcelona das Tor des Abends schießen und Brasilien zum Sieg führen. Die Südafrikaner jubelten dennoch am Ende des Spiels, denn die Nationalmannschaft hat sich sehr gut geschlagen. Im Spiel um Platz drei wird Südafrika nun am Sonntag gegen Spanien spielen. Trotz acht Grad konnten die Fans beim letzten Spiel dem Stadion einheizen. Die Stimmung machte der südafrikanischen Mannschaft Mut. Auf der Ehrentribüne saß sogar der Staatspräsident Jacob Zuma neben dem FIFA-Präsident Joseph Blatter. Bei der Nationalhymne standen dem Trainer Joel Santana sogar Tränen in den Augen.