Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Vuvuzela Fanhorn – Krawallmacher?

Februar 8, 2010
Abgelegt unter WM-Endrunde

vuvuzela

In Europa kennt man sie noch nicht so sehr wie in Afrika: Die Fanhörner aus Südafrika, genannt auch Vuvuzela Fanhorn. Beim Confed Cup 2009 und nun auch beim Afrikacup 2010 hat man diese Lautmacher neben dem Kommentar im Fernsehen lautstark hören können.

Was ist ein Vuvzela Fanhorn?

Diese Trompeten aus Plastik oder Blech sind ca. 40 bis 50 cm lang und hören sich ähnlich wie das Trompeten eines Elefanten an. Sie erreichen Lautstärken von bis zu 120 Dezibel. Das ist vergleichbar, als wenn man neben einem startendem Jet steht.

Foto: Vuvzela im Flughafen von Johannesburg

Vuvuzela Fanhorn

Woher kommt der Name Vuvzela?

Der Name Vuvzela kommt wahrscheinlich aus der Bantusprache isiZulu und bedeutet soviel wie „Krach machen“. Eine andere Erklärung könnte allerdings aus einer der zahlreichen Townships von Südafrika stammen: Hier sagt man „shower music“ – Musik duschen.

Foto unten: Die Luxusvariante des Vuvuzela – Plastik mit einem Stoffüberzug mit der südafrikanischen Fahne.

vuvuzela fanhorn Südafrika

Werden die Vuvzela verboten?

Danach sieht es nicht aus. Während des Confed Cups 2009 in Südafrika beschwerten sich Fans sowie die Presse über die Lautstärke der Vuvzelas. FIFA-Präsident Sepp Blatter sprach sich nach des Cups gegen ein Verbot der Vuvuzela in den WM-Stadien 2010 aus.

Vuvzelas in Deutschland

Immer mehr Fanshops nehmen die Vuvuzela in ihr Fanangebot auf – Wird das Fanhorn der neue Trend beim Public Viewing in Deutschland? Der Mentalität und trotz der Fußballverrücktheit ist ein Verbot der Fanhörner nicht auszuschließen. Warten wir es ab…

Vuvzelas kaufen

Auch bei uns gibt es die Stadionhupen zu kaufen. Im Internet z.B. für 7,99 EUR !