Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Weltmeister 2010 – Expertenstimmen zu Deutschland

Juli 5, 2010
Abgelegt unter Fussball WM 2010

weltmeisterNach dem grandiosen 4:0 gegen Argentinien sind sich viele Deutschen einig: Nun können wir auch Weltmeister werden. Während das Team selbst davon redet das Ziel Halbfinale erreicht zu haben, schwirren in den Köpfen sicherlich auch Gedanken, was tatsächlich wäre, wenn man nun Weltemeister würde.

Franz Beckenbauer gibt im Exklusiv-Interview beim DFB zu, dass er lange zurück denken muss, solche eine gute Mannschaft spielen gesehen zu haben, vielleicht 1974, vielleicht 1990?

Auch unser Ex-Nationalspieler Bernd Schuster und ehelmaiger Trainer von Real Madrid hat die deutsche Nationalmannschaft nach dem 4:0-Erfolg im Viertelfinale der FIFA WM 2010 gegen Argentinien in den höchsten Tönen gelobt. „So etwas wie gegen Argentinien habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war fantastisch“, sagte der Trainer von Bes,iktas, Istanbul im Interview mit dem „Kölner Express“.

Auch Ex-Meister-Trainer Felix Magath meldet sich zu Wort: „Nach so einem Ergebnis, so einem Auftritt kommt man wohl wirklich nicht umhin zu sagen, dass dieses Team es verdient hat, Weltmeister zu werden. Wie es sich entwickelt hat, das ist unglaublich.“

Ex-Kapitän und Pechvogel dieser WM Michael Ballack im DFB Interview: „Jetzt ist es wichtig, dass die Spieler auf dem Boden bleiben, nicht überheblich werden. Aber da ist mir nicht bange, die Jungs strotzen vor Selbstbewusstsein. Und wenn man ein Team wie Argentinien so hoch schlägt, dann gehört man schon zu den Top-Favoriten.“