Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

WM in Südafrika – Mission Impossible, Teil 4

Dezember 6, 2007
Abgelegt unter Fussball WM 2010

So heisst der Titel eines Berichts in der Welt online.

Die Euphorie der Bewohner Südafrikas ist schon jetzt sehr groß – doch bis 2010 muss in dem Land viel passieren. Selbst das Nachbarland Simbabwe hofft, dass einige der 32 Mannschaften sich in Simbabwe einquartieren.

Durch die WM entstünden 150.000 neue Arbeitsplätze. Die südafrikanische Regierung und der Weltverband Fifa investieren über zwei Milliarden Euro in die Infrastruktur. Von einem Rückstand, wie bei den Vorbereitungen von Athen auf die Olympischen Spiele 2004, könne keine Rede sein.

Woher kommen die 3000 Luxusbusse?

Es werden soviele Busse für die Mannschaften und Sponsoren benötigt, dass man gar nicht weiss, woher man dieses nehmen soll. Einfach per Schiff herbringen geht nicht, sind es doch Rechtslenker… 😉

Einfach mal reinlesen…