Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

WM-Qualifikation geht weiter voran

Juni 8, 2009
Abgelegt unter WM 2010 Qualifikation

Die ersten Qualifikationen für die WM 2010 stehen fest. Dabei haben sich Südkorea, Australien, Japan und Holland vorzeitig für die WM qualifizieren können. Die deutsche Mannschaft muss noch bis zum Herbst warten auf die nächsten Spiele.

Südkorea konnte die Vereinigten Arabischen Emirate mit einem 2:0 besiegen. Australien dagegen hat nur ein 0:0 gegen Katar gebraucht, um sich zu qualifizieren. Japan gewann 1:0 gegen Usbekistan und Holland siegte mit einem 2:1 über Island. In der letzten Weltmeisterschaft hatte sich auch Japan als erste Mannschaft vorzeitig für die Endrunde qualifizieren können. Auch in dieser WM konnte das Team von Trainer Takeshi Okada vorzeitig das Ticket nach Südafrika lösen. Australien, aus der Asien-Gruppe 1, reichte ein Gleichstand, den sie auch mit dem 0:0 gegen Katar bekamen. In Europa sind es die Niederländer, die es als erste Nation in die Endrunde geschafft hat. Dabei gewann das holländische Team mit einem 2:1 in Reykjavik gegen Island. Der Mannschaft von Trainer Bert van Marwijk ist mit sechs Siegen aus sechs Spielen das WM-Ticket in der Europa-Gruppe 9 nicht mehr zu nehmen.

Auch England ist auf dem besten Weg in die Endrunde der Weltmeisterschaft. Die Mannschaft feierte mit einem 4:0 einen souveränen Sieg über den Gastgeber Kasachstan. Dies ist für die Engländer bereits der sechste Sieg in Serie. Dabei hat sogar David Beckham 15 Minuten mitwirken dürfen. In der Gruppe 6 aus Europa stehen die Engländer dabei klar in Führung mit ihren 18 Punkten. Das Hauptziel des Trainers war, sich so früh wie möglich zu qualifizieren. Ebenfalls erfolgreich ist Dänemark mit 16 Punkten, die mit einem 1:0 gegen Schweden gewonnen haben.