Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

ZDF Lifestream & Aufstellung Frankreich gegen Mexiko

Juni 17, 2010
Abgelegt unter WM-Endrunde

frankreichHeute Abend wird um 20:30 Uhr Ortszeit das letzte heutige WM-Spiel in Polokwane (Peter Mokaba Stadium) stattfinden. Frankreich tritt in der Gruppe A gegen Mexiko an. Beide Mannschaften haben nur ein Unentschieden aus dem ersten Spiel mitgebracht. Es heisst also alles oder nichts, denn Uruguay hat gestern vorgelegt und gleich drei Tore gegen Gastgeber Südafrika geschossen.

Frankreich – Mexiko, Gruppe A, Peter-Mokaba-Stadion (Polokwane), 20:30 Uhr (Ortszeit)

Das ZDF überträgt live im Fernsehen als auch per ZDF-Lifestream im Internet.

Frankreich hat im ersten Spiel keine Zauberei gezeigt -Mexiko ebenfalls nicht beim Spiel gegen Südafrika. Nun heisst es für beide Trainer eventuell wieder zur Besetzung vor der WM zurückzukommen. Für Frankreich bedeutet das wieder auf eine 4-3-3-System zu setzen, eventuell Ribery und Gourcuff neben Anelka zu stellen.

Uruguay muss versuchen mehr aus seinen Torchancen zu machen. MExiko hat einige junge Stürmer wie Carlos Vela, Efrain Juarez und Giovani dos Santos, die nun wohl zum Einsatz kommen werden.

„Wir werden gegen einen großen Gegner antreten und müssen auf jeden Fall einen Sieg erringen. Diese Partie ist entscheidend. Frankreich ist ein starkes Team, im Angriff ebenso wie in der Abwehr, und selbst wenn sie im Augenblick nicht auf dem Niveau spielen, das man von ihnen gewöhnt ist, verfügen sie über Spieler, die jederzeit ein Spiel entscheiden können.“
Rafael Márquez (Mittelfeldspieler, Mexiko)

„Wir dürfen nicht zulassen, dass Mexiko zu viel Ballbesitz bekommt. Sie haben eine sehr, sehr gute Mannschaft. Wenn sie das Spiel machen wollen, erhöhen sie das Tempo und halten den Ball lange in ihren Reihen. So können sie jeden Gegner der Welt aus dem Gleichgewicht bringen. Aber unsere Spieler können kaum erwarten, dass es losgeht. Das spürt man.“
Raymond Domenech (Trainer, Frankreich)