Südafrika war das Land der Fußball WM 2010

Zu Besuch beim weißen Hai

Januar 30, 2009
Abgelegt unter Reisetipps

Der Ausflug in die Tiefen des Meeres ist für manche Nervenkitzel pur. Erst recht wenn die weißen Haie direkt an einem vorbei schwimmen können. In Südafrika wird dies den Urlaubern und den Einheimischen möglich gemacht und man kann auf Tuchfühlung mit den großen bedrohlichen Tieren gehen.

weißer hai

Die Whale Sanctury Lodge in Südafrika bietet ihren Gästen das einmalige Erlebnis dem weißen Hai zu begegnen. Doch man ist ihnen nicht hilflos ausgeliefert. Von einem Boot aus wird ein Stahlkäfig ins Meer gelassen. Bis zu fünf Personen finden bequem darin Platz und können somit den gefährlichen Tieren ganz ungefährlich gegenüber treten.

hai-kaefigEin Tauchschein ist für dieses unglaubliche Erlebnis nicht nötig. Der Käfig wird nicht besonders tief unter Wasser gelassen, denn die Schnorchel der Insassen bleiben an der Wasseroberfläche. Für rund 90 Euro kann man solch einen Ausflug buchen. Neben den Haien kann es auch passieren, dass Wale mit ihren Kälbern zu sehen sind.

Das Hotel an sich hat nur sechs zimmer zur Übernachtung verfügbar und gilt als wahrer Geheimtipp in Südafrika. 42 Euro kostet ein zimmer pro Nacht, wobei dies recht günstig ist. Vom Bett aus kann man direkt in die Bucht schauen und sich das Schauspiel des Meeres ansehen. Das Hotel liegt in De Kelders und ist gut eine Stunde südöstlich von Kapstadt entfernt. Gerade in dieser Gegend gibt es viele weißen Haie und von September bis Januar hat man das schönste Wetter um sie zu besichtigen. Den Namen hat das Hotel von den vielen Walen, die in genau der selben Zeit mit ihren Jungtieren vorbei schwimmen.